Lösungen für Sie

Unser Verständnis von Effektivität und Digitalisierung

Wir verstehen Digitalisierung als die Gesamtheit aller Maßnahmen, die eine Organisation im digitalen Zeitalter kontinuierlich durchführen sollte um selbst effektiv zu werden und zu bleiben.

Effektiv sein verstehen wir als konform mit den gesteckten Zielen, dem unternehmerischen Daseinszweck und dem erzeugten Wert und Nutzen, den die Interessensgruppen der Organisation in ihrer Rolle erfahren. Effektivität ist zielkonform, so einfach wie möglich, messbar, tatsächlich feststellbar, sowie nachhaltig wirksam/wirkungsvoll.

In aktuellen Zeitalter rasanter technologischer Entwicklungen inmitten einer beispiellosen Vernetzungsdichte der Welt bedarf es nach nicht nur nach Effizienz (die gegebenen Dinge möglichst richtig tun), sondern in unserer Auffassung insbesondere nach Effektivität (überhaupt die richtigen Dinge tun). Bringt das, was wir tagtäglich leidenschaftlich und bestmöglich erledigen, uns, unsere Kunden und Mitarbeiter wirklich, wirklich weiter? Schauen wir regelmäßig über den Tellerrand? Kennen wir für unsere Herausforderung überhaupt den besten Lösungsweg?

Modern Work verstehen wir als das Synonym, die Facetten der Digitalisierung im Arbeitskontext richtig und zielgerichtet einzusetzen.

Für Unternehmen, Kunden und Mitarbeiter gilt es in der Beratungssituation, eine Balance aus neuen Technologien und etablierten menschlichen Traditionen zu finden und neue Glaubenssätze zu entwicklen, die langfristig Bestand haben.

Auf dem Bierdeckel erklärt

Anpassungsfähig für zufriedene Kunden und Mitarbeiter, sowie Top-Ergebnissen.

Wir befinden uns mitten in der 4. industriellen Revolution. Eine über das Internet global vernetzte Welt bringt so rasant neue Technologien hervor, dass ein typisches Unternehmen kaum „Up-to-Date“ sein kann.

In der Betrachtung eines modernen Unternehmens bedienen wir uns der System-Theorie. Modern Work ertüchtigt ein Unternehmen dazu, sich als ein soziales System zu betrachten, in dem Mitarbeiter in ihrer Summe für einen Kunden (mit der Unterstützung durch Partner) Wert generieren. Je effektiver dieses System agiert, desto besser sind die Resultate. Ein gesundes Unternehmen ist überdies in der Lage, sich stets aus eigener Kraft zu verändern und den Marktgegebenheiten und -erfordernissen anzupassen („Selbstlernende Organisation“).

Ziel aller Aktivitäten ist es also, eine innovationsförderliche Kultur zu schaffen, die durch ihre Tätigkeiten an sich begeisterte Kunden und Mitarbeiter anzieht. Geschönte Employer-Branding Kampagnen werden überflüssig, das Wirken der Unternehmung überzeugt von sich heraus („Content Marketing“). Sinnhaftes Zusammenwirken ist vor allem durch Synchronisation („alignment“) der Unternehmensbereiche und -prozesse zueinander möglich.

Dimensionen

Wir sind fest davon überzeugt, dass es nun an der Zeit ist, in Unternehmen wieder ein ganzheitliches Bewusstsein für ein enges konstruktives Zusammenwirken zu schaffen. Es gilt Emotion mit Ratio in den folgenden Dimensionen zusammen zu bringen.

Verfügt Ihr Unternehmen über einen starken Purpose/Zweck der Existenz? Falls ja, kann sich ein Großteil der Mitarbeiter damit nicht nur identifizieren, sondern lebt und handelt jeden Tag danach?

Ihre Organisation soll sich verändern, aber Sie als Führungskraft bitte nicht? Ohne uns! Unserer Erfahrung nach ist zwischen „Agilität kennen“ und „Agilität wirklich (vor)leben“ ein meilenweiter Unterschied. Dessen mangelndes Bewusstsein ist das Hauptproblem aller gescheiterten agilen Projekte.

Wir arbeiten eng mit erfahrenen Business Coaches und Organisationsberatern zusammen, die weit über ein reines „SCRUM löst alle Probleme“-Denken hinaus gehen und gerne auch mit „unkonventionellen Methoden“ arbeiten.

Wie ist Ihr Unternehmen strukturiert? Sind Kern- und Sekundärprozesse definiert und fixiert? Halten sich Ihre Mitarbeiter tatsächlich daran? Werden diese tatsächlich so ausgeführt, oder gibt es eine Vielzahl von „Workarounds“? Falls ja, sind diese Abläufe einfach, intuitiv und zur Laufzeit von den Prozessbeteiligten erweiterbar?

Wie wird in Ihrem Unternehmen kommuniziert? Können Sie wichtige Nachrichten im Bedarfsfall binnen weniger Sekunden schnell und intuitiv an all Ihre Mitarbeiter versenden? Haben Sie Rückkanäle für Kommentare und Echtzeit-Umfragen?

Wir helfen Ihnen beim Aufbau einer wirksamen internen und externen Kommunikationsinfrastruktur und der Etablierung eines modernen Intranets. Schlank und rank, ohne Overhead und „Information Overload“.

Jedes Unternehmen unterliegt Gesetzen, Normen, branchenspezifischen Vorgaben und selbst auferlegten Qualitätsstandards.

Verfügen Sie über zentral verwaltete Smartphones, Tablets, Laptops und Besprechungsräume? Wie sieht es mit Multifaktor-Authentifizierung (MFA) und einem einheitlichen Login (Single-Sign-On) aus?

In Zeiten, in denen EU-DSGVO, ISO 27001 und ISO 9001 auch für Laien keine Fremdwörter mehr darstellen, ist es umso wichtiger, dass Prozesse, IT-Systeme und Mitarbeiter fit für diese Anforderungen sind und diese in einem Informationsmanagement-System (ISMS) beschrieben sind. Und das Wichtigste: Wenn mit Sachverstand konfiguriert engen diese den Mitarbeiter gar nicht ein.

Neue Besprechungsformen und insbesondere agile Arbeitsweisen erfordern Räumlichkeiten und Besprechungszonen, die sich den tatsächlichen Anforderungen des Mitarbeiters anpassen. Unter Anderem sollte Vertrauensarbeits-Ort, -Zeit, und -Form und die organisatorisch-rechtlich geklärte HomeOffice-Möglichkeit ein modernes Unternehmen kennzeichnen.

Insbesondere in der Wissensarbeit müssen Deep Work-Arbeitsbereiche für maximale Konzentration vorhanden sein. Besprechungsräume sollten Online wie Offline die Team-Interaktion fördern und je nach Anlass Kreativität oder Fokus ermöglichen. Und last but not least gilt es, die wertvolle Interaktion „by chance“ im Alltagsleben zu etablieren.

Im Zeitalter der Digitalisierung werden Infrastrukturen immer mehr „in die Cloud“ verlagert. Die „Cloud“ ist hierbei nur ein Synonym für Rechenzentren, bei denen es für den Endanwender beim Leistungsbezug nicht mehr primär wichtig ist, wo dieser Service physisch tatsächlich steht.

So wird zwischen den folgenden Dimensionen unterschieden:

  • Private Cloud: Betrieb von Services in der eigenen Infrastruktur
  • Public Cloud: Betrieb von Services in der Infrastruktur eines Service-Providers (meist über das Internet)
  • Hybrid Cloud: Mischform aus Private + Public

Wir behandeln die 4 großen und erfolgreichsten Ökosysteme am Markt:

  • Amazon: Amazon Web Services (AWS) & der Produktkatalog.
  • Atlassian: JIRA, JIRA ServiceDesk, Confluence, Trello, BitBucket, Bamboo & Co.
  • Google: Insb. G-Suite & Cloud Plattform
  • Microsoft: Microsoft Azure, Azure DevOps, Dynamics 365 ERP, Microsoft 365 (Office 365, EM+S, Windows 10)

Nahezu alle diese und weitere Cloud-Systeme folgen ähnlichen Prinzipien der Plattform-Ökonomie, die es aus Sicht des Unternehmens strategisch zu betrachten gilt.

Werkzeuge

Die meisten Werkzeuge und Arbeitsmittel sind heutzutage stark technologiegetrieben. Nach dem Best of Breed-Ansatz scannen und bewerten wir kontinuierlich neue Entwicklungen am Markt und stellen Ihnen diese praxiserprobt als „Good Practices“ zur Verfügung.

Hardware:

  • Gemeinschafts-Hardware: z.B. Drucker, Scanner, Kopierer, Hardware im Meetingraum, interaktives Whiteboard
  • Client Hardware: z.B. Laptop, Smartphone, Tablet

Software:

  • Betriebssysteme: z.B. Microsoft Windows 10, Apple OSX,…
  • Standard-Software: z.B. Adobe Photoshop, Illustrator, InDesign, Microsoft Teams,  Microsoft Word
  • Cloud-Software: z.B. Google Drive, Doodle, Google Suite, MindMeister, Miro, Trello, Zoom

So können wir Sie unterstützen.

Sie sind in verantwortender Position in einem Unternehmen tätig? Sie befinden sich in der Entscheidungsphase, oder haben die Entscheidung für eine Veränderung bereits getroffen? Sie wollen sich über Technologien informieren und selbst Vorstellungen entwickeln, was Ihnen davon konkret nutzt? In vielen Situationen haben wir Unternehmen auf dem Weg zu einem modernen Arbeitsumfeld bereits erfolgreich begleitet. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Wir bieten Ihnen Mehrwerte in Form unterschiedlicher Rollen. Wir sind gut vernetzt. Durch unser Netzwerk aus kompetenten Partnern sind wir in der Lage, Spezialwissen mit unserem Marktüberblick zu kombinieren. So können wir für viele Anforderungen die maßgeschneiderte Lösung anbieten.

Unsere Leistung

Sie können uns in den folgenden Rollen beauftragen. Je nach Situation erfolgt der Aufwandsausgleich stundenweise, tagweise, oder in Form einer monatlichen Pauschale. Workshops werden pauschal vergütet. Eine Rechnungslegung erfolgt monatlich.

Projekt-Management

Projekt-Management

  • Prinzipien nach GPM/IPMA
  • Agiles Projekt-Management nach SCRUM (Scrum.org, Boris Gloger)
  • Konsequente und simple Steuerung mit KANBAN-Werkzeugen

Change-Management

Change-Management

  • Organisation von Schulungen und Trainings
  • Informationsvisualisierung
  • Konsequente Anwendung von Blended Learning, Aufzeichnung von Coachings
  • Rollout von (Cloud-)Software und Maßnahmen

Innovations-management

Innovations-management

  • Innovationsabteilung etablieren
  • Agilität im Unternehmen leben
  • Alignment von betrieblichem Vorschlagswesen, Projektportfoliomanagement und Innovationsmanagement

Unser Vorgehen

Idealerweise läuft ein typisches Projekt von der Erstberatung bis zu einer langfristigen Partnerschaft in praxiserprobten Phasen ab und fügt sich in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess ein.

Nach dem Motto „Man kann nichts vermissen, was man nicht kennt“ legen wir großen Augenmerk auf die frühe Phase der Orientierung. Ähnlich wie ein guter Hausarzt versuchen wir, durch aktives Zuhören Ihre tatsächlichen Probleme und Herausforderungen bestmöglich zu verstehen. Wir freuen uns auf eine Arbeitsbasis, die auf tatsächlich relevanten und beidseitig verstandenen Anforderungen beruht. Der Grundstein für Nachhaltigkeit.

Unabhängig von einem IT-Transformationsprojekt verschaffen wir uns ein umfassendes Bild über Ihre derzeitige Situation. Wir sprechen mit Mitarbeitern und analysieren die System- und Prozesslandschaft, sowie vorhandene Chancen und Risiken. Anhand einer Teststellung/“Proof of Concept“ können Sie frühzeitig Lösungsvorschläge begreifen, testen und bewerten.

Mittels Kampagnen, Workshops und Trainings begleiten wir Ihre Mitarbeiter während der Zeit einer Umstellung.

Wir vermitteln Ihnen Lösungspartner mit fachlicher Tiefe für Ihr Digitalisierungsvorhaben, wie z.B. der Migration in die Office 365 Cloud, Anbindung an ein Azure AD, oder der Automatisierung Ihrer Arbeitsprozesse.

Über deutsche Service-Provider stellen wir Ihnen gerne Services zu Verfügung, die über die Projekt-Phase hinaus bestand haben.

Überdies entwicklen wir Ihnen Apps und Individualsoftware, die perfekt auf Ihre (Cloud-)Infrastruktur abgestimmt ist.

Unser Ziel ist, dass Sie eine eine „immergrüne“ moderne Situation nach modernsten Prinzipien vorfinden. Wir wollen mit Ihnen in eine langfristige, vertrauenswürdige Partnerschaft eintreten. Im kontinuierlichen Austausch gleisen wir Sie über neue Entwicklungen auf, schließen Sicherheitslücken und helfen bei wichtigen technologischen Entscheidungen.

Beispiele

Erleben Sie hier ausgewählte Projekte, Szenarien und Referenzen.

Podcasts

Projekte und Produktentwicklung

  • Cross-Plattform & Full-Stack Entwicklung: Passend für Ihre Endgeräte, Ihre bestehende Cloud-Infrastruktur oder Ihr Rechenzentrum.
  • Homepage, Shop und Lead-Generierung: Enterprise-Lösungen mit WordPress & Co.
  • Echtzeit 3D-Anwendungen: High-End-Qualität in Augmented-, Virtual- und Mixed-Reality.
  • IoT-Entwicklung: Intelligenz in Ihre bestehenden Maschinen bringen.
  • Schnittstellen-Anbindung: Identity Management Lösungen, (Azure) Active Directory, Zahlungssysteme.
  • Microsoft-Implementierung: z.B. Apps mit PowerApps, Intranets mit SharePoint-Online, Dashboards mit Microsoft PowerBI, oder Chatbots für Microsoft Teams.
  • Orchestrierung: Microsoft PowerAutomate, Microsoft Forms (Pro), Zapier.com, If This Than That.
  • Business Intelligence: Orchestrierung und Echtzeit-Auswertung Ihrer vorhandenen Daten.
  • BOT-Entwicklung: Erstellung von Chatbots für  Botschaften und Kampagnen für Ihre Zielgruppe. 
  • Content-Produktion: Blogbeiträge, Infografiken, Schaubilder, Videobeiträge, Fotografie.
  • Machine Learning: Anwendung von verfügbaren Algorithmen und Frameworks auf Ihr Problem.
  • Planung, Migration und After-Care ihrer Unternehmens-IT in die Public Cloud.
  • ERP/Cloud-Kernanwendungen: Microsoft Dynamics 365, DATEV, LexOffice, Candis.io, SevDesk.
  • Software-as-a-Service: Microsoft Office 365, Google Suite, Atlassian Confluence, JIRA, Trello.
  • Platform-as-a-Service: Microsoft Azure, Amazon Web Services, Atlassian, Google Cloud Plattform.
  • Infrastructure-as-a-Services: Microsoft Azure, Amazon Web Services, Google Cloud Plattform.
  • Mobility & Security: Mobile Device Management mit Microsoft Intune.

Impulsvorträge und Workshops

Buchen Sie uns zu folgenden Leitthemen.

Impulsvorträge zu Themen

Oder: „Wer die Mitte nicht verliert, der dauert“.

Plattform-Geschäftsmodelle und die technologischen Konsequenzen für Ihr Unternehmen.

Motiviert werden, oder einfach motiviert sein?

Aufbau einer „Tech-Inkubator-Einheit“ im Unternehmen – ein Erfahrungsbericht

Design Thinking & Rapid Prototyping – warum uns Feedback von Kunden oft so schwer fällt.

weitere Impulsvorträge auf Anfrage.

Workshops zu Themen

Bestandsaufnahme, 
IST-Modellierung, Analyse, ZIEL-Modellierung und Handlungsempfehlung für nächste Schritte

Pragmatische Tipps für Anwender.

Pragmatische Tipps für Admins.

Immer erreichbar, aber nichts erreichen? Wie Sie wieder lernen sich im Alltag zu fokussieren.

Zusammenspiel als Einheit: Product Owner, ScrumMaster und Entwicklungsteam.

Wie „Modern Work“ ist Ihr Unternehmen?

Gerne arbeiten wir individuell für Sie ein Thema aus.

Neugier geweckt?

Erfahren Sie mehr über unser Team und unsere Partner-Plattform.